Ostseebad Gribow

Finden Sie Ihren Bernstein Urlaub

Gribow

Das Ostseebad Gribow (auf Polnisch: Grzybowo) befindet sich circa fünf bis acht Kilometer westlich von dem Zentrum der polnischen Hafenstadt Kolberg. Die ruhige und in der polnischen Region Westpommern gelegene Örtchen erwacht erst in der Saison zum Leben. Es geht hier allerdings auch im Sommer eher ruhig zu. Daher zieht das Dorf meistens Besucher, die die Ruhe und Natur genießen wollen. Der 700 Meter lange Strand von Gribow wird sowohl von jungen als auch von alten Besuchern geschätzt. Zwischen Gribow und der Ostsee erstreckt sich ein Küstenwald und Dünen. In der Nachbarstadt Kolberg erwarten Sie hingegen zahlreiche Attraktionen. Diese können Sie ganz einfach mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. Demnach eignet sich Gribow optimal für einen ruhigen Ostseeurlaub und eine erholsame Atmosphäre. Durch Gribow verlaufen herrliche Radwege nach Kolberg, Kolberg Deep und Henkenhagen.

Hotels in: Ostseebad Gribow

Sortieren nach:
Das gemütliche 3 Sterne Hotel Amberia bietet durch seine geschmackvolle Ausstattung und einen großzügigen Wellnessbereich viel Komfort. Entlang der Fußgängerzone erreichen Sie den breiten Sandstrand in nur 10 Min.
ab 299 € pro Woche
Die Hotel-Pension Siesta wurde 2017 eröffnet und zählt zu den modernsten in Kolberg-Grzybowo. Durch das gemütliche Innendisgn, die hochwertige Zimmerausstattung ist die Hotel-Pension mit einem 3 Sterne Standard zu vergleichen. Sie liegt im ruhigen Westen des Kolberger Stadtteils Grzybowo. In direkter Nachbarschaft befindet sich der Küstenwald und nur 150 m entfernt der breite Ostseestrand.
ab 219 € pro Woche
Das Hotel Magnat Spa ist in attraktivem, ruhigem Teil des Grzybowo gelegt, nur 500 Meter vom breiten, sandigen Strand der Ostsee entfernt.
ab 249 € pro Woche

Interessante Highlights und Sehenswürdigkeiten in Gribow

Der malerische, feinsandige und breite Ostseestrand von Gribow ist sicherlich eines der größten Highlights des Ortes. Im Vergleich zu Kolberg ist die Temperatur des Meerwassers in Gribow um einige Grad Celsius höher. Für einen Urlaub an der Ostsee spielt diese Tatsache keine unwichtige Rolle. Die Strände sind optimal fürs Jogging, Nordic Walking oder Fahrradausflüge aber auch für einen Ausritt und lange Spaziergänge. Aufgrund der allgegenwärtigen Natur in Gribow und der unmittelbaren Nähe zum Meer erblühte auch der Fahrradtourismus. Denn Gribow befindet sich auf dem internationalen Fahrradweg. Dieser führt vom Fischerhafen Kolberger Deep bis hin zum Ort Funkenhagen, wo Sie außer einer gotischen Kirche aus dem 14. Jahrhundert auch einen alten Leuchtturm besichtigen können. Ein anderer Radweg führt von Gribow zum Kolberger Deep über den See Resko. Hier bekommen Sie hingegen viele seltene Wasservögel zu sehen. In Gribow gibt es auch einen sehr schönen Reiterhof, der viele Pferdeliebhaber anzieht. Frei zugänglich und im ganzen Jahr geöffnet ist auch die Sportanlage mit Basketball-, Fußball, Tennis- und Volleyballplatz. 

Restaurants und Bars in Gribow

Im Sommer konzentriert sich das Leben des Ferienortes vor allen Dingen auf seine Hauptpromenade. Den Touristen stehen hier neben Restaurants, Cafés und kleinen Bars auch kleine Geschäfte und manch ein Kiosk zur Verfügung. Das benachbarte Kolberg bietet in der Nebensaison ein reichhaltigeres Angebot an Restaurants und Bars. Wenn Sie die traditionelle polnische Küche kosten wollen, dann besuchen Sie das Willa Pauzylipon Restaurant in Gribow. Die reichhaltige Speisekarte des Restaurants kann sogar die Erwartungen der anspruchsvollsten Gäste erfüllen. Sei es das Frühstücksbuffet, das Mittag- oder das Abendessen – im Willa Pauzylipon Restaurant werden Sie zu einem erstaunlichen kulinarischen Erlebnis eingeladen. 

Für Liebhaber von gegrilltem Fisch und Meeresfrüchten empfehlen wir die Albatros Bar in Gribow. An dem gemütlichen Ort werden aber auch polnische Spezialitäten serviert. Hier können Sie nicht nur lecker, sondern auch zu einem vernünftigen Preis essen. Feinschmecker werden sich in der Albatros Bar auf eine abwechslungsreiche Speisekarte freuen. Die Bar ist optimal für Familienessen oder einen gemütlichen Abend mit Freunden. 

Die Katarzynka Bar ist ein gemütliches Plätzchen in Gribow. Aufgrund der facettenreichen Auswahl von Gerichten wird jeder etwas für sich finden. Auf der Speisekarte stehen neben der außergewöhnlichen polnischen Küche auch schlesische Gerichte. Altpolnische Spezialitäten, Fisch und Meeresfrüchte können Sie in der Katarzynka Bar auch bestellen. 

Geschichte des Ostseebades Gribow

Schon im 14. Jahrhundert wurde in den Stadtbüchern der Name Gribow beziehungsweise Grzybowo erwähnt. Dieser gehört wahrscheinlich dem zerstörten Ritter Arnold de Grzybowo. Das heutige Gribow wurde wahrscheinlich 1822 an derselben Stelle zur Ausbeutung von Schlamm (Torf) gegründet und gehörte zur Stadt Kolberg. Im Jahr 1866 lebten hier etwa 500 Einwohner, für die die Torfgewinnung von größter Bedeutung war. Bis zum Jahre 1906 hatte Gribow einen eher landwirtschaftlichen Charakter. Dies änderte sich als Patienten aus Kolberg kamen. Sie waren begeistert von der Umgebung, sodass ein Meeresbad eingerichtet wurde. 1910 wurde der Badebereich eröffnet. Damals kamen etwa 70 Besucher. Dies führte dazu, dass 1912 Straßen asphaltiert wurden und eine Straße nach Kolberg gebaut wurde. 1925 erhielt Gribow auch Strom und baute ein eigenes Kraftwerk. Die Zahl der Touristen wurde immer größer. Bereits 1937 wurde das erste Hotel gebaut. Im Laufe der Zeit nahm die Zahl der Einwohner in Gribow ab, sodass hier im Jahr 1939 nur um die 300 Menschen lebten. Dies hängt vor allen Dingen mit der Torfgewinnung zusammen. Bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs war die Stadt unter dem deutschen Namen Gribow bekannt. Nach dem Krieg erhielt das Dorf den polnischen Namen Grzybowo. Aus einem ehemaligen Dorf hat sich Gribow heute in eine Siedlung mit Sommerhäusern und Hotels vor allem im nördlichen Teil verwandelt. Heute ist es eine der jüngsten Siedlungen in Westpommern. 

Gribow: empfehlenswerte Hotels

In den Hotels von Gribow sind Sie nicht nur in der Sommersaison, sondern auch in der Nebensaison herzlich willkommen. Günstige Unterkünfte werden selbst im Winter angeboten. Der kleine Badeort ist in der Wintersaison aber sehr ruhig. Wir empfehlen in Gribow vor allen Dingen das Hotel Magnat Spa & Resort, welches den Gästen ganzjährig zur Verfügung steht. Das Hotel liegt in einer ruhigen Gegend und ist etwa 300 Meter von Strand entfernt. Den Besucher erwarten hier außer einem Hallenbad und Whirlpool auch ein Dampfbad und eine Trockensauna. Eine ärztliche Konsultation für die Rehabilitationskur ist im Hotel Magnat Spa & Resort ebenfalls vorhanden. Neben dem SPA-Bereich ist auch ein Schönheitssalon dabei. Im Hotelgarten haben Sie hingegen die Möglichkeit, sich zu entspannen, mit den Kindern zu spielen oder ein Sonnenbad zu nehmen. In unmittelbarer Nähe des Hotels ist ein Kiefernwald und zahlreiche Radwege. 

Zu empfehlen ist auch das moderne Hotel Welle Resort. Das Hotel ist 8 Kilometer vom Kurort Kolberg und circa 900 Meter von den breiten Sandstränden entfernt. Das familiengeführte Urlaubshotel befindet sich im Ortskern von Gribow. In nur zehn Gehminuten erreichen Sie die breiten und endlosen Strände von Gribow. Freuen Sie sich im Hotel auf eine Bar, einen Whirlpool und eine Sauna. Fahrradverleih und eine Fitnessecke steht Ihnen im Hotel ebenfalls zur Verfügung. Im Hotel erhalten Sie auch zahlreiche Wellnessanwendungen wie Teilkörpermassagen, Moorpackungen oder Kryotherapie gegen eine Gebühr. In der Nähe des Hotels ist auch ein Kinderspielplatz. 

Das gemütliche Hotel Amberia Spa weist einen geräumigen Wellness-Bereich auf. Den herrlichen Sandstrand erreichen Sie entlang der Fußgängerzone innerhalb von 10 Gehminuten. Aufgrund der ruhigen Lage im Grünen und des maritimen Charmes zieht das einzigartige Hotel viele Besucher an.