Ostseebad Grössmöllen / Mielno

Finden Sie Ihren Bernstein Urlaub

Großmöllen

Das polnische Ostseebad Großmöllen (auf Polnisch: Mielno) befindet sich zwischen der Ostsee und dem Jamunder See. Der Erholungsort liegt in Mittelpommern und etwa 12 Kilometer von Köslin. In unmittelbarer Nähe befindet sich auch die bekannte polnische Hafenstadt Kolberg. Mit einem PKW erreichen Sie Großmöllen von Berlin aus innerhalb von 4 bis 5 Stunden. Großmöllen ist eines der beliebtesten Küstenorte in Polen und zieht seit Jahren viele Touristen an. Grund sind vor allem die schönen Strände, wunderschöne Promenaden und viele neue Hotels. Zehntausende von Touristen besuchen die Stadt Mielno jedes Jahr. Besucher werden sowohl von den breiten und sauberen Stränden als auch vom Mikroklima angezogen. Das ruhige Örtchen ist optimal für einen Urlaub mit Kindern. Für seine gesunde Erholung in Mielno sorgen allerdings nicht nur die feinsandigen Strände, sondern auch die schönen Wander- und Radwege, die Natur und das jodreiche Meeresklima. Zusammen mit den Nachbarorten Mielenko und Unieście stellt Großmöllen einen bekannten Ferienkomplex dar.

Hotels in: Ostseebad Grössmöllen / Mielno

Sortieren nach:
direkt an der Strandpromenade von Mielno
ab 249 € pro Woche
Die Villa Legenda liegt in einem ruhigen Villenviertel keine 50 Meter vom Sandstrand entfernt.
ab 299 € pro Woche

Highlights und Sehenswürdigkeiten in Großmöllen

Sehenswert ist die gotische Kirche “Verklärung des Herren” aus dem 15. Jahrhundert. Besuchen können Sie auch den Koszalin-Küstengürtel mit einer slawischen Festung auf einer kleinen Insel. Einen Besuch ist auch der Jamunder See wert. Er ist das Zentrum des Wassersports in der Region. Der Stausee bietet viele Möglichkeiten, um Spaß zu haben oder sich zu erholen. So können Sie hier Motorboote, Tretboote, Kajaks oder Yachten mieten. Hier finden auch die Kiteboarding-Europameisterschaften statt. Die Meisterschaft fördert einen aktiven Lebensstil, den bewussten Umgang mit der Natur aber auch die gesundheitsfördernden Werte des Küstenklimas. Auf der Promenade in Großmöllen befindet sich ein Denkmal eines Walrosses. Der Name der Stadt bedeutet Walross. Seit 2004 werden Internationale Walross Treffen organisiert, für diejenigen, die sich fürs Baden im eiskalten Wasser begeistern. Daher wird Großmöllen als die Welthauptstadt der Eisbader bezeichnet. Eine besondere Attraktion ist auch der Tukan Rope Park, der vor allem Besucher mit Kindern und Jugendlichen anzieht. Der direkt am Strand liegende Park weist mehr als 70 Attraktionen auf. 

Großmöllen: die besten Restaurants und Bars

Großmöllen ist sowohl tagsüber als auch nachts voller Leben. Die Gastronomie in Großmöllen liegt auf höchstem Niveau. Die beliebtesten Restaurants des Ferienortes befinden sich in Hotels oder zum Beispiel im Tukan Rope Park. Aufgrund der großen Anzahl von Touristen kam es zu einer dynamischen Zunahme von Restaurants, die leckeres Essen anbieten. 

Zu empfehlen ist unter anderem das unmittelbar am Strand gelegene Restaurant Floryn.  Hier werden Ihnen leckere Gerichte serviert. Außer die Köstlichkeiten zu genießen, können Sie auf der Aussichtsplattform auch den schönen Sonnenuntergang bewundern. 

Im Restaurant Marina Unieście wird ein köstlicher und frischer Fisch serviert. Sie können sich auf leckere Gerichte und einen netten Service freuen. Darüber hinaus können Sie auf der Terrasse des Restaurants essen und so den Blick aufs weite Meer genießen. 

Das Royal Park Hotel & SPA verfügt über ein hervorragendes Restaurant. Hier stehen Ihnen Gerichte der polnischen aber auch der internationalen Küche zur Verfügung. Neben leckerem und schmackhaft serviertem Essen bietet das Restaurant auch eigenes Gebäck und frisch gepresste Fruchtsäfte. Für ein unvergleichliches kulinarischer Erlebnis sorgen sowohl die frischen Zutaten als auch das liebevoll zubereitete Essen. Außerdem hat das Restaurant das ganze Jahr über geöffnet. 

Geschichte von Großmöllen

Urkundlich wurde Großmöllen zum ersten Mal als “Melne” im Jahr 1266 erwähnt. Bis zum 15. Jahrhundert war hier ein Handels- und Fischereihafen. Ein regelmäßiger Badebetrieb hat sich in Großmöllen erst ab der Jahrhundertwende entwickelt. 1897 wurde Großmöllen von mehr als 500 Menschen besucht. In den folgenden Jahren nahm die Zahl der Besucher stetig zu. 1905 wurde Großmöllen an das Eisenbahnnetz angeschlossen. So kamen nach Großmöllen nicht nur wohlhabende aus Kolberg und Köslin, sondern auch zunehmend aus Berlin. Zu dieser Zeit zählte Großmöllen circa 450 Einwohner. In diesem Jahr war die Zahl der Besucher doppelt bis dreifach so hoch. Nicht zuletzt aufgrund der Eisenbahnverbindung nach Köslin gehörte Großmöllen in den 20er Jahren zu den bekanntesten Kurorten in Pommern. Später wurde Großmöllen zum Kurort. Bei Ausbruch des Zweiten Weltkriegs war Großmöllen ein unbekanntes Dorf mit weniger als 400 Einwohnern. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde 1947 der deutsche Name Großmöllen durch den polnischen Namen Mielno ersetzt. Erst im Jahr 1990 entwickelte sich der Ort zu einem renommierten Ostseebad. In der heutigen Landgemeinde von Großmöllen gibt es insgesamt 5.000 Einwohner, wobei acht Ortsteile und auch weitere Ortschaften umfasst sind. Durch Modernisierung, eine kontinuierliche Entwicklung, den Zugang zum Jamunder See und durch die reiche Küste entwickelte sich Großmöllen zu einem der beliebtesten Ferienorte in ganz Polen.  Großmöllen erhielt 2017 den Status einer Stadt und ist somit die jüngste Stadt in der Woiwodschaft Westpommern. 

Hotels und Unterkünfte in Großmöllen

In Großmöllen empfehlen wir das Hotel Baltivia Sea Resort. In der gesamten Region gehört es zu einem der beliebtesten Hotels. Das moderne Hotel ist neu gebaut  und befindet sich direkt an der Strandpromenade. Zum Ortszentrum sind es etwa 300 Meter. Der Strand ist nur wenige Meter vom Hotel entfernt. Im Wellnessbereich stehen Ihnen ein Schwimmbad, ein Whirlpool, Erlebnisdusche sowie Trocken- und Dampfsauna zur Verfügung. Beim Trainieren in dem modern ausgestattetem Fitnessraum haben Sie einen herrlichen Blick auf die Ostsee. Gegen Gebühr bekommen Sie  im Hotel Baltivia die unterschiedlichsten Massagen aber auch kosmetische Anwendungen.

Eine empfehlenswerte Unterkunft ist auch die Willa Azur, die sich im Herzen von Großmöllen befindet. Die komfortable Unterkunft ist nur 200 Meter von dem herrlichen Strand und der Ostsee entfernt. Das familiengeführte Resort ist der ideale Ort für einen Urlaub. In unmittelbarer Nähe der Willa Azur finden Sie außer breiten Stränden auch Seen und wunderschöne Wälder, in denen Sie sich erholen können. Dank der großzügigen Ausstattung der Häuser steht den Gästen alles zur Verfügung, was Sie für einen erholsamen Urlaub benötigen. 

Das Hotel Willa Legenda befindet sich in einem ruhigen Villenviertel. Der Strand ist lediglich 50 Meter von dem Hotel entfernt. An die Promenade gelangen Sie von der Unterkunft aus entlang der ältesten Allee. Das Ortszentrum liegt etwa 5 Gehminuten entfernt. Aufgrund seiner Lage ist das Hotel optimal für einen Strandurlaub. Erholen können Sie sich auch im SPA-Bereich oder auf der Sonnenterrasse mit Whirlpool. Außerdem können Sie sich mit verschiedenen Massagen verwöhnen lassen.